Category Archives: Hintergrundbilder

Gelöschtes Bild erscheint im Sperrbildschirm unter Windows 10

Published Post author

Windows 10 bietet einen fesselnden Sperrbildschirm mit Bildern, die eine neue Erfahrung machen, wie Sie auf Ihre Anwendungen und Nachrichten zugreifen, nachdem Ihr Computer aus dem Ruhezustand, im Ruhezustand oder beim Hochfahren aufgewacht ist. Auf windows 10 sperrbildschirm bilder löschen, wenn einem diese nicht mehr gefallen. Der Sperrbildschirm ist der Bildschirm, den Sie beim Start und beim Sperren des PCs sehen. Sie müssen den Sperrbildschirm schließen, um den Anmeldebildschirm und die Anmeldung bei Windows sehen zu können. Auf Ihrem Sperrbildschirm wird der detaillierte und schnelle Status der von Ihnen ausgewählten Anwendungen angezeigt. Sie können den Windows-Sperrbildschirm mit Windows-Scheinwerfer, einem einzelnen Bild oder einer Diashow mit Bildern aus hinzugefügten Ordnern als Hintergrund für den Sperrbildschirm verwenden.

Wenn Sie den Hintergrund Ihres Sperrbildschirms als Bild festlegen, stehen Ihnen fünf Bilder zur Auswahl. Diese Bilder sind keine Diashow, sondern werden jedes Mal ausgetauscht, wenn Windows in den Sperrbildschirm eintritt. Die fünf neuesten Bilder, die Sie als Hintergrundbild für den Sperrbildschirm festlegen, werden austauschbar als Ihre Sperrbildschirmbilder verwendet.

Die in Windows enthaltenen standardmäßigen Hintergrundbilder des Sperrbildschirms befinden sich im Ordner C:\Windows\Web\Screen.

Sie sollten jedoch beachten, dass dieser Ordner nur die Standardbilder enthält. Wenn Sie persönliche Bilder als Ihre Sperrbildschirmbilder festgelegt haben, werden sie kopiert und im Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows\SystemData\{SID}\ReadOnly gespeichert; wobei {SID} der Sicherheitskennzeichner (SID) des Benutzerkontos ist. Sie können die SID Ihres Benutzerkontos finden, indem Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung eingeben: whoami /user. Der Ordner SystemData hat eine strenge Sicherheit (NTFS), und selbst Administratoren können den Inhalt des Ordners standardmäßig nicht anzeigen. Wenn Sie jedoch den vollständigen Pfad (mit Ihrer SID) des Zielordners im Explorer eingeben, können Sie den Inhalt des Ordners sehen. Das bedeutet, dass das Löschen Ihrer Bilder aus Ihren persönlichen Ordnern sie nicht als Sperrbildschirm-Hintergrundbild entfernt.

Wenn Sie die Seite mit den Einstellungen für den Sperrbildschirm öffnen, werden die Miniaturansichten der letzten fünf verwendeten Sperrbildschirmbilder angezeigt. Wenn Sie ein Bild sehen, das Sie nicht als Hintergrund anzeigen möchten, erfahren Sie hier, wie Sie es ändern können.

PRO TIPP: Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie Reimage Plus verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie hier klicken.

Methode 1: Hinzufügen neuer Hintergrundbilder des Sperrbildschirms aus den Einstellungen des Sperrbildschirms

Der Sperrbildschirm enthält 5 Bilder und durch das Ersetzen dieser Bilder wird der gesamte Cache der alten Fotos im Wesentlichen gelöscht. So entfernen Sie ein Miniaturbild von der Seite Hintergrund des Sperrbildschirms:
Gehen Sie zu Einstellungen (Tastenkombination: Windows + I) > Personalisierung > Bildschirm sperren.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ und wählen Sie das gewünschte Hintergrundbild aus. Oder du kannst die Hintergrundbilder aus einem der Unterordner unter C:\Windows\Web\Wallpaper verwenden.

  • Wiederholen Sie den Schritt 4 weitere Male und Sie haben das bestehende Angebot durch Ihre bevorzugten Artikel ersetzt.
  • Im Wesentlichen haben Sie die aktuellen 5 Bilder aus dem Cache gelöscht, so dass das nicht gewünschte Bild nicht mehr auf Ihrem Sperrbildschirm erscheint.
  • Um einen bestimmten Artikel aus dem Angebot zu entfernen, klicken Sie einmal auf die restlichen vier Artikel, so dass der unerwünschte Artikel auf die 5. Position gedrückt wird.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Durchsuchen und wählen Sie ein Bild aus. Dadurch wird das unerwünschte Bild aus der Historie entfernt.

Methode 2: Setzen Sie neue Sperrbildschirm-Hintergrundbilder aus dem Bildbetrachter.

Der standardmäßige Windows 10 Bildbetrachter bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, einen neuen Hintergrund für den Sperrbildschirm festzulegen. Wenn Sie nicht zu den Einstellungen gehen und nach Ihren Bildern suchen möchten, können Sie die folgende Vorgehensweise anwenden, um das unerwünschte Bild zu ersetzen. Um jedoch sicherzustellen, dass Ihr Bild nicht mehr in der Liste der Sperrbildschirmbilder enthalten ist, müssen Sie 5 mal neue Hintergrundbilder einstellen.

Hintergrundbilder

Gehen Sie zu C:/windows/web/screen, Standard MS Win 10 Bilder sind dort. (Du kannst auch zu jedem deiner persönlichen Bilderordner gehen)
Öffnen Sie sie nur einzeln.
Klicken Sie auf (….., siehe mehr) in der rechten oberen Ecke des Bildbetrachters.
Verwenden Sie SET AS und wählen Sie SET AS LOCK SCREEN. Dies ersetzt eines der 5 Bilder, die für den Sperrbildschirm verwendet werden (zuletzt ausgewählt).
Wenn Sie dies für 5 der Bilder tun, überschreibt es die Bilder, die für die Bildschirmsperre verwendet werden.

Sie können auch Strg + L in der Windows-Bildanzeigeanwendung verwenden, um ein Bild als Hintergrund für den Sperrbildschirm festzulegen.

12. Mai 2019